Hallo liebe Reiterfreunde
und herzlich willkommen

Corona Update




Liebe Ferienkinder, liebe Eltern,

wir können wieder Reiterferien anbieten, natürlich unter Einhaltung der Hygieneregeln, zum Glück gab es mittlerweile einige Lockerungen. Wir haben auch schon einige Probedurchläufe an den langen Wochenenden absolviert und die Rückmeldungen waren sehr positiv. Die Kinder waren froh hier Spiel, Spaß und viel Reiten zu erleben, wie sie es auch aus den letzten Jahren kennen.

Natürlich ist einiges anders als sonst, aber immerhin dürfen wie die Mehrbettzimmer wieder wie gewohnt nutzen und mit bis zu 10 Kindern gemeinsam spielen. In den Gängen tragen wir Masken, die Sanitärbereiche werden regelmäßig desinfiziert, gegessen wird in kleinen Gruppen nacheinander, bei schönem Wetter nutzen wir auch die Terrasse. Das meiste Programm findet sowieso draußen statt und wir bilden dabei kleinere Gruppen, so können wir besser Abstand halten und noch individueller auf Kinderwünsche eingehen. Für uns ist es natürlich ein deutlich erhöhter Aufwand aber wenn ich die strahlenden Augen sehe, weiß ich, dass es sich lohnt.

Ich mich sehr darauf, Euch bald hier auf dem Sonnenhof begrüßen zu können und mit Corona Regeln eine fröhliche Woche mit Euch zu erleben.

Liebe Grüße,

Tina Behm-Pfeil




Patenschafts und Spenden Aufruf

vom Reiterhof Sonnenhof, Reckershausen

Liebe Freundinnen und Freunde vom Sonnenhof,

die Corona-Krise hat uns leider zu einem ziemlich ungünstigen Zeitpunkt am Anfang der Saison erwischt. Wir haben kaum Einnahmen mehr und wissen leider nicht, wann wir unseren Betrieb wieder starten dürfen.

Unsere Kosten laufen indess weiter. Rusty musste wegen einer enzündeten Zahnwurzel in die Klinik, heute war der Hufschmied da, demnächst stehen Kotproben und Wurmkuren an und Futter brauchen die Pferde sowieso.

Wir versuchen natürlich zu sparen wo es nur geht aber wir möchten nicht, dass die Pferde darunter leiden. Besonders unsere alten Pferde, die nur noch Heucobs fressen können, sind sehr Kostenintensiv. Bis jetzt konnten wir das immer ermöglichen, ich denke, bei so vielen schönen Stunden die sie uns und den Reitkindern beschert haben, haben sie sich ein zufriedenes Rentnerdasein verdient.

Wir sind dankbar, für alle die uns dabei unterstützen möchten, den Sonnenhof als die Idylle zu erhalten, zu der er sich in den letzten 25 Jahren entwickelt hat, damit auch in den nächsten Jahren viele Kinder und Pferde eine tolle Zeit hier erleben dürfen.

Spenden:

Wir sind auch dankbar für Kleinst-Spenden, jeder Euro zählt.

Wer 50 Euro oder mehr spendet, kann sich gerne per Email melden und wird, wenn alles vorbei ist, zu einem Spender-Nachmittag eingeladen.

Patenschaften:

Wer für 400 Euro für ein Jahr eine Patenschaft für eins unserer alten Pferde (Rusty 29 Jahre, Oak 27 Jahre, Jerry 30 Jahre, Fialla, 33 Jahre, Zwockel 40 Jahre, Ratina 26 Jahre, Dusty 28 Jahre, Mogli 24 Jahre, Chipsy 30 Jahre) übernehmen möchte, wird auch zu dem Spender-Nachmittag eingeladen, wird auf einer Dankestafel aufgeführt und bekommt vierteljährlich Informationen zu dem Pferd und Neuigkeiten vom Sonnenhof.

Wer für 240 Euro eine Patenschaft für ein Schulpferd übernehmen möchte, bekommt monatlich von dem Pferd berichtet und wird auch zu dem Spender-Nachmittag eingeladen.

Allen, die netterweise schon gespendet haben, an dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön und Euch lade ich natürlich auch zum Spender-Nachmittag ein, sobald ein Termin feststeht.

Spendenkonto: Tina Behm-Pfeil

IBAN: DE 51 560614 72000 1099743

BIC: GENODED1KHK

Kontakt: Email reiterhof.sonnenhof@t-online.de oder Tel. 06763 4126

Während der Corona-Zeit zeigen wir regelmäßig neue Videos auf Instagram. Vielleicht habt Ihr Lust mal zu schauen, wie es den Pferden geht und wenigstens aus der Ferne am Leben  auf dem Sonnenhof teilzunehmen.

In den nächsten Tagen stellen wir die Oldies auf Facebook und Instagram vor.

Liebe Grüße, bleibt gesund und fröhlich,

Eure

Tina